Die Autorin

SYLVIA LOTT       (Foto: Daniel Culmann)
SYLVIA LOTT (Foto: Daniel Culmann)

Wer denkt sich sowas aus?

 

Die Autorin Sylvia Lott ist gebürtige Ostfriesin und wuchs im Ammerland auf. Sie begann als Lokalredakteurin im Oldenburger Land, studierte dann Publizistik, Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in Münster, schrieb ihre Doktorarbeit über Frauenzeitschriften im Dritten Reich und in der Nachkriegszeit, war Trainee der Verlagsleitung "Brigitte" bei Gruner+Jahr, Ressortleiterin und Textchefin von Frauenzeitschriften und arbeitet nun schon seit vielen Jahren als freie Journalistin für verschiedene Frauen-, Lifestyle- und Reisemagazine. Über ihre journalistischen Arbeiten und diverse Sachbücher gibt ihre Homepage www.sylvia-lott.de Auskunft, Aktuelles wird in ihrem blog gepostet www.sylvia-lott.de/blog. Unter Pseudonymen veröffentlichte sie bereits zwei Romane.

Reportagen führten sie unter anderem an die Schauplätze ihres aktuellen Romans – nach Darjeeling und auf die Kanalinsel Jersey. Sylvia Lott lebt in Hamburg. Sie ist dankbares Mitglied der Vereinigung Deutschsprachiger Liebesroman-Autoren e. V., kurz DeLiA: www.delia-online.de

 

"Sylvia Lott bezaubert in

'Die Inselfrauen' mit
Atmosphäre, Gefühl und
Geschichten aus der Region"       FÜR SIE (8/16)

 

Die Inselfrauen

 

Blanvalet Taschenbuch

ca. 544 Seiten, 9,99 Euro

 

Eine wunderbare Frühstückspension. Der Duft von Butterkuchen. Zwei Frauen, die endlich ihr Glück finden 

 

Borkum 2010: Für eine Auszeit mietet sich die Journalistin Nina in der Frühstückspension ein, in der sie 1967 den schönsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Damals verliebte sie sich in Klaas und träumte von einem Leben an seiner Seite – bis er ihr Herz brach. In der Zwischenzeit arbeitet Ninas Nichte Rosalie in der Pension. Sie interessiert sich sehr für die Geschichte der Insel und für das, was Nina dort erlebte. Während Nina es endlich wagt, ihrer Vergangenheit ins Auge zu sehen, befindet sich plötzlich auch Klaas wieder auf der Insel. Und dann ist da noch ein Walzer, dessen Melodie eine Liebe beschwört, die nie verging...

 

Schauplatz: die ostfriesische Insel Borkum

------

 

 

Im September 2015 erschienen:

 

Die Lilie von Bela Vista

 

Ein abenteuerlicher Roman

Blanvalet Taschenbuch

544 Seiten, 9,99 Euro

 

 

Eine mitreißende Geschichte vor der atemberaubenden Kulisse Brasiliens

 

 

Die Schauplätze:

Idar-Oberstein, Hunsrück, Rio Grande do Sul und Minas Gerais (beides Brasilien)

 

-------------------------

Bereits erschienen (2014):

 

Die Glücksbäckerin

von Long Island

 

Ein köstlicher Roman

544 Seiten, 9,99 Euro

Blanvalet Taschenbuch

bereits die 4. Auflage,

2016 auch in Frankreich im Verlag Piranha Livres

 

Familiensaga rund um das

Leben einer warmherzigen

Frau, die in der Fremde

ihren Weg findet – mit viel

Charme und Cheesecake

 

 

Abenteuerlich, anrührend,

amüsant und

äußerst appetitanregend

 

 

Die Schauplätze:

Ein Moordorf im ostfriesischen

Fehngebiet, New York,

die Hamptons auf

Long Island und Leer

 

Fotos (außer Coverfotos):

Daniel Culmann

 

 

-------------------------

2013 erschienen:

 

Die Rose von Darjeeling

 

Ein wunderbarer Roman

ca. 640 Seiten, 9,99 Euro

Blanvalet Taschenbuch

3. Auflage

 

 

Eine atmosphärisch

dichte Familiensaga

über das Leben eines

Rhododendronzüchters

 

 

Eine Blüte der Liebe

überdauert die Zeit

 

 

Die Schauplätze:

Darjeeling, Sikkim,

die Kanalinsel Jersey,

der Kaukasus, London,

Cornwall, Ostfriesland

und das Ammerland