Eine Sommerromanze an der Nordsee,

Urlaubsstimmung, salzige Gischt, Sonne und eine frische Brise am Strand, Romantik, Sagen und Mythen, schrullige Ostfriesen, Eintauchen in die Auf- und Umbruchzeit von 1967, zwei Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen, Sehnsucht und Walzerklänge aus dem Musikpavillon an der Borkumer Promenade – endlich ist es soweit:

Der vierte Roman von Sylvia Lott bei Blanvalet ist im Buchhandel erhältlich – in der ersten Woche gestartet auf Platz 31 der SPIEGEL-Bestsellerliste:

 

 

"Die Inselfrauen"
spielt auf Borkum in den Jahren 1967
und 2010

 

Aktuelles immer
auf der offiziellen

Autorenseite bei

Facebook.

 


Das Taschenbuch gibts   beim Buchhändler vor Ort oder direkt bei:

 

AMAZON Buchkatalog buecher.de eBook.de Random House

Liebe, Romantik, Abenteuer - und das Funkeln brasilianischer Edelsteine

Als die Hamburger Modedesignerin Josie ein antikes Amethyst-Collier und ein altes Frauenporträt erbt, ahnt sie nicht, dass beides auf eine dramatische Liebesgeschichte zurückgeht. Ihre Recherchen führen sie nach Idar-Oberstein in die faszinierende Welt der Edelsteine, sie begegnet dem gutaussehenden, aber unnahbaren Deutsch-Brasilianer Rico da Silva und kommt mit seiner Hilfe in Südamerika einem Familiengeheimnis auf die Spur.

Idar/Oberstein, 1830. Sophies Verlobter Karl ist wie so viele Männer aus dem Hunsrück nach Rio Grande do Sul in den Süden Brasiliens ausgewandert – wo er Achate, Amethyste und andere Edelsteine entdeckt. Er schenkt Sophie ein Amethyst-Collier, das sie von nun an immer begleitet und ihr Kraft und Zuversicht verleiht. Als Karl nicht zurückkehrt, um Sophie wie versprochen in die neue Heimat zu holen, ahnt sie, dass er ihre Hilfe braucht. Sie reist ihm hinterher, stößt während der monatelangen Suche immer wieder an ihre Grenzen – und wird endlich in einem Indiodorf im Dschungel fündig. Doch Karl langes Schweigen hat Gründe, die Sophie nur langsam durchschaut...

 

 

 

Auf der anderen Seite des Himmels wartet das Glück...

Auf die Idee zu diesem Roman hat mich die eigene Familiengeschichte gebracht: Meine Urgroßeltern waren Fehnkolonisten, sie hatten zehn Kinder, von denen fünf zwischen den beiden Weltkriegen nach New York auswanderten.

Ihnen verdanke ich die Inspiration, der Rest ist reine Fantasie.

 

Ostfriesland, 1932: Marie wächst in einem Moordorf in einfachen Verhältnissen auf. Als sie sich in den falschen Mann verliebt, wird sie von ihren Eltern zu ihren ausgewanderten Brüdern nach Amerika geschickt. Im Gepäck hat sie ein gebrochenes Herz – und das Rezept für einen köstlichen Käsekuchen. Sie ahnt nicht, dass sie mit ihrem „Cheesecake“ New York im Sturm erobern wird

 

Jahrzehnte später begleitet die Hamburger Fotografin Rona ihren Großvater nach Long Island in die Hamptons, wo er seine Schwester Marie zu ihrem 90. Geburtstag besucht. Diese vertraut ihrer Großnichte eine Geschichte an, die deren Leben für immer verändert...

 

Stell dir vor, du kannst einen Kuchen backen, der die Menschen

für kurze Zeit friedlich und versöhnlich stimmt

 

Wo sich Himmel und Erde berühren...

Darjeeling in den Dreißigern. Die junge Engländerin Kathryn Whitewater lernt im Teegarten ihres Vaters zwei deutsche Reisende kennen. Gegen den Widerstand ihres Vaters begleitet sie Carl Jonas und Gustav ter Fehn, beide attraktiv und charmant, auf eine gefährliche Expedition durch das unerforschte, legendäre Himalaya-Königreich Sikkim und in den Himalaya.  Dabei eröffnet sich Kathryn eine Welt voller Abenteuer und ungeahnter Gefühle ...

 

Sie entdeckt, wem ihr Herz gehört. Inmitten der überwältigenden Natur wird die junge Frau vor eine Entscheidung gestellt – deren Folgen noch Jahrzehnte später das Schicksal einer jungen Deutschen bestimmen werden.

 

"Sylvia Lott bezaubert in

'Die Inselfrauen' mit
Atmosphäre, Gefühl und
Geschichten aus der Region"       FÜR SIE (8/16)

 

Die Inselfrauen

 

Blanvalet Taschenbuch

ca. 544 Seiten, 9,99 Euro

 

Eine wunderbare Frühstückspension. Der Duft von Butterkuchen. Zwei Frauen, die endlich ihr Glück finden 

 

Borkum 2010: Für eine Auszeit mietet sich die Journalistin Nina in der Frühstückspension ein, in der sie 1967 den schönsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Damals verliebte sie sich in Klaas und träumte von einem Leben an seiner Seite – bis er ihr Herz brach. In der Zwischenzeit arbeitet Ninas Nichte Rosalie in der Pension. Sie interessiert sich sehr für die Geschichte der Insel und für das, was Nina dort erlebte. Während Nina es endlich wagt, ihrer Vergangenheit ins Auge zu sehen, befindet sich plötzlich auch Klaas wieder auf der Insel. Und dann ist da noch ein Walzer, dessen Melodie eine Liebe beschwört, die nie verging...

 

Schauplatz: die ostfriesische Insel Borkum

------

 

 

Im September 2015 erschienen:

 

Die Lilie von Bela Vista

 

Ein abenteuerlicher Roman

Blanvalet Taschenbuch

544 Seiten, 9,99 Euro

 

 

Eine mitreißende Geschichte vor der atemberaubenden Kulisse Brasiliens

 

 

Die Schauplätze:

Idar-Oberstein, Hunsrück, Rio Grande do Sul und Minas Gerais (beides Brasilien)

 

-------------------------

Bereits erschienen (2014):

 

Die Glücksbäckerin

von Long Island

 

Ein köstlicher Roman

544 Seiten, 9,99 Euro

Blanvalet Taschenbuch

bereits die 4. Auflage,

2016 auch in Frankreich im Verlag Piranha Livres

 

Familiensaga rund um das

Leben einer warmherzigen

Frau, die in der Fremde

ihren Weg findet – mit viel

Charme und Cheesecake

 

 

Abenteuerlich, anrührend,

amüsant und

äußerst appetitanregend

 

 

Die Schauplätze:

Ein Moordorf im ostfriesischen

Fehngebiet, New York,

die Hamptons auf

Long Island und Leer

 

Fotos (außer Coverfotos):

Daniel Culmann

 

 

-------------------------

2013 erschienen:

 

Die Rose von Darjeeling

 

Ein wunderbarer Roman

ca. 640 Seiten, 9,99 Euro

Blanvalet Taschenbuch

3. Auflage

 

 

Eine atmosphärisch

dichte Familiensaga

über das Leben eines

Rhododendronzüchters

 

 

Eine Blüte der Liebe

überdauert die Zeit

 

 

Die Schauplätze:

Darjeeling, Sikkim,

die Kanalinsel Jersey,

der Kaukasus, London,

Cornwall, Ostfriesland

und das Ammerland